Friedrich-Schiller-Universität Jena
  Lehrstuhl Advanced Computing > Praktische Übungen CT
 
Inhalt
v Organisatorisches
v Versuchsmaterialien
v Weiterführende Infos

Praktische Übungen -
Experimentelle Hardwareprojekte

Die praktischen Übungen "Experimentelle Hardwareprojekte" sollen den Inhalt der Vorlesung Grundlagen der Technischen Informatik vertiefen und zur selbständigen Arbeit anregen. Es sollen möglichst viele Themenkomplexe der Vorlesung zumindest ansatzweise auch Gegenstand der Übungen sein. Daher finden insgesamt sieben Versuche statt, die in drei Abschnitte (A1/2, D/S/G und A3/4) gegliedert sind.
Von diesen sieben Versuchen müssen sie mindestens 6 durchführen - bzw. bestehen.
(Die Versuche A1 bis A3 müssen durchgeführt werden.)

Vor Beginn findet eine Einführung in den Versuch A1 (1. Semesterwoche),
sowie eine Veranstaltung "Einführung in Linux" (2. Semesterwoche) statt -
Termine s. unten - und am Aushang vor dem Praktikumsraum EAP 2, R. 3228.
(Tragen Sie sich dort in die Matrix für die Einführungsveranstaltung ein.)

Diese Seite ist auf dem aktuellen Stand.
Schauen Sie trotzdem immer mal wieder vorbei.

 
Organisatorisches > Organisatorische Hinweise

> Versuchsprotokolle

 
Versuchsmaterialien Von jedem Teilnehmer/in wird erwartet, die Versuchsvorbereitung vor Beginn des jeweiligen Versuchs vollständig durchgearbeitet zu haben!

Die Versuche A1 bis A4 bilden eine Einheit, d.h. ein kleines Projekt. Es soll ein einfacher RISC-Prozessor untersucht, erweitert, getestet und programmiert werden. Das Projekt wird mit der Analyse einer Prozessorkomponente begonnen (A1) und mit einem einfachen Assemblerprogramm beendet (A4). Eine ausführliche Beschreibung des Risc-Prozessors sowie der Entwicklungsumgebung steht zur Verfügung und sollte bereits vor Beginn des Versuchs A1 gelesen werden: Die Versuche A1 bis A4 bauen inhaltlich aufeiander auf und sollen deshalb in der angegebenen Reihenfolge durchgeführt werden. Die Reihenfolge der Versuche D und S/G ist dagegen egal.

Vorbereitung   (03.04. – 13.04.2017)

  1. Einführungsveranstaltung in den Versuch A1
    Mi. 05.04.2017, 14:00 - 16:00 Uhr oder
    Do. 06.04.2017, 10:00 - 12:00 Uhr im Praktikumsraum
    (Teilnahme an einem der beiden Termine)
  2. Einführung in Linux
    Do. 13.04.2016, 10.00 - 13.00 Uhr im Linux-Pool 2
    (für Leute, die noch nie mit Unix/Linux gearbeitet haben)

Abschnitt A1 / A2   (18.04. – 05.05.2017)

  1. A1: CAE-Werkzeuge
  2. A2: Befehlszähler eines RISC-Prozessors

Abschnitt D / S / G   (08.05. – 09.06.2017)

  1. D:  Digitalelektronik
  2. S:  SIMD
  3. G:  G1 - Parallelrechner - Grafikkarten - Implementierung
          G2 - Parallelrechner - Grafikkarten - Performance Analyse

Abschnitt A3 / A4   (12.06. – 30.06.2017)

  1. A3: Befehlssatzerweiterung und Test eines RISC-Prozessors
  2. A4: Assemblerprogrammierung eines RISC-Prozessors
^
Weiterführende Infos > Folien zu VHDL (D. Neuhäuser (W. Koch), PDF, Stand: Jan. 2013 )

o Für Versuchsleiter und -betreuer:

^
FSU-Logo
< Praktische Übungen CT

Autor: Wolfgang Koch
Letzte Änderung: 20.04.2017