Rechnerarithmetik II



Die Vorlesung behandelt fundamentale Algorithmen zur Durchführung arithmetischer Operationen in Digitalrechnern sowie Aspekte der Implementierung dieser Algorithmen in Hardware. Die Klasse der betrachteten Algorithmen umfasst die Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division von Zahlen in Gleitkommadarstellung, einschließlich Normalisierung, Rundung, Genauigkeitsbetrachtungen und Ausnahmebehandlung. Ausführlich besprochen wird insbesondere der Gleitkommastandard ANSI/IEEE 754. Darüber hinaus werden Algorithmen der Intervallarithmetik sowie solche zur Auswertung von Standardfunktionen, beispielsweise zur Exponentiation, Logarithmierung und für verschiedene trigonometrische Funktionen, betrachtet. Neben den üblichen Standardzahlendarstellungen werden auch einige unkonventionelle Zahlensysteme besprochen.

Die Vorlesung richtet sich an Studierende im Hauptstudium Informatik (Diplom, Lehramt). Vorkenntnisse aus der Vorlesung Rechnerarithmetik I bzw. aus der numerischen Mathematik sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung.