Informatik der digitalen Medien

 


 

 

 

Vorlesung SS 2007
Dr. rer. nat. Harald Sack
Institut für Informatik
Universität Jena

Mo. 12.30- 14.00 Uhr, MMZ

Worum gehts:

 
Internet und WWW sind längst zum Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Ubiquitäre Information - überall und allgegenwärtig - wird mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit. Doch das Internet als Fundament unserer Informationsgesellschaft und der Computer als dessen Leitmedium entwickeln sich rasant und beständig weiter.
Wie findet man sich eigentlich zurecht, in diesem neuen Informationsuniversum? Auf welchen Grundlagen beruht die alltäglich gewordene Technologie und welche fundamentalen Mechanismen verbergen sich dahinter?
Wo liegen ihre Grenzen und Gefahren?

Ziel dieser Vorlesung ist es, die Grundlagen der aktuellen Informationstechnologien vorzustellen und zu untersuchen. Der Themenbogen spannt sich dabei von der Entwicklungsgeschichte des Internet über Kodierungstheorie, Netzwerktechnik, Digitalisierung und Kryptografie hin zu Netzwerkanwendungen, Suchmaschinen und dem Semantic Web.
 
Die Vorlesung umfasst 2 Semesterwochenstunden. Sie findet jeweils Montags von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr im Multimediazentrum, Raum E028 statt. Die Veranstaltungen werden digital aufgezeichnet und stehen offline über den WWW-Server der Universität sowie über die Materialienseite der Vorlesung zur Verfügung.

 

Update: 15/04/2007, H. Sack