Mathegami = Mathematik + Origami

Literatur

Auf dieser Seite werden Hinweise auf Bücher und Zeitschriftenartikel gesammelt. Falls Sie interessante Hinweise haben, die hier noch nicht zu finden sind, können Sie diese mir (E-Mail) mitteilen. Es wäre schön, wenn Sie eine kurze Beschreibung mit angeben könnten.

Bücher, die sich dem mathematischen Aspekt des Papierfaltens widmen

01  Bläuenstein, Ernst: Geometrische Konstruktionen 3.Grades mit Papierfaltung.
Sonderheft von Origami Deutschland, 1997

02  Chatani, Masahiro; Nakazawa, Keiko: Geometric Origami.
Ondori-Sha Publishers Ltd., 1994
ISBN-10: 0870409433
03  Demaine, Erik D.; O'Rourke, Joseph: Geometric Folding Algorithms. Linkages, Origami, Polyhedra.
Cambridge University Press, 2008
ISBN: 0521715229
04  Flachsmeyer, Jürgen: Origami und Mathematik.
Verlag Norbert Heldermann, 2008

05  Franco, Betsy: Unfolding Mathematics with Unit Origami.
Key Curriculum Pr., 1999
ISBN: 1559532750
06  Geretschläger, Robert: Geometric Origami.
Arbelos Publishing, Shipley, 2008

07  Haga, Kazuo: Origamics. Mathematical Explorations through Paper Folding.
World Scientific, 2008

08  Maekawa, Jun: Genuine Origami. 43 Mathematically-Based Models, from Simple to Complex.
Japan Pubn, 2008
ISBN: 4889962514
09  Mitchel, David: Mathematical Origami.
Tarquin Publications, 1997
ISBN: 1-899618-18-X
10  Olson, Alton T.: Mathematics through Paper Folding.
National Council of Teachers of Mathematics, 1988
ISBN: 0-87353-076-4
11  Row, T. Sundara: Geometric Exercises in Paper Folding.
The Open Court Publishing Company, 1901
auch bei: Dover Publications (October 1997) ISBN-10: 0486215946 ISBN-13: 978-0486215945

Bücher, die das Falten von Polyedern thematisieren

01  Fuse, Tomoko: 3D-Trick Origami.
, 2001

02  Fuse, Tomoko: Kusudama Origami.
Japan Publications Trading Co., LTD., 2002

03  Fuse, Tomoko: Unit Polyhedron Origami.
Japan Publications Trading Co., LTD., 2006

04  Gurkewitz, Rona; Arnstein, Bennet: Multimodular Origami Polyhedra.
Dover Publications, INC., 2003

05  Gurkewitz, Rona; Arnstein, Bennet: 3-D Geometric Origami - Modular Polyhedron.
Dover Publications, INC., 1995

06  Gurkewitz, Rona; Arnstein, Bennet: Beginner's Book of Modular Origami Polyhedra.
Dover Publications, INC., 2008

07  Kawamura, Miyuki: Polyhedron Origami for beginners.
Japan Publications Trading Co., LTD., 2006
ISBN: 4-88996-085-6
08  Montroll, John: Origami Polyhedra Design.
A K Peters Ltd, 2009

09  Mukerji, Meenakshi: Ornamental Origami: Exploring 3D Geometric Designs.
Peters, a K, 2008
ISBN-10: 1568814453

Bücher, die sich auch für mathematische Themen gut eignen

01  Dahmen, Jens-Helge: Blütenzauber mit Origami.
Knaur, 2008
ISBN: 978-3-426-64731-8
02  Fuse, Tomoko: Faszinierende Origami-Schachteln.
Knaur, 2007
ISBN: 978-3-426-64523-9
03  Gross, Gay Merrill: Minigami.
Gondrom Verlag, 2007
ISBN: 978-3-8112-3012-5
04  Kasahara, Kunihiko: Origami - figürlich und geometrisch.
Augustus, 2000
ISBN: 3-8043-0664-0
05  Kasahara, Kunihiko: Origami ohne Grenzen.
Knaur, 2004
ISBN: 3426641496
06  Kawasaki, Kunihiko: Roses, Origami & Math.
Kodansha America, 2005
ISBN: 4-88996-184-4
07  Mala, Matthias: Origami-Rätsel.
Rowohlt Verlag GmbH, 1993
ISBN: 3-499-18923-2
08  Mulatinho, Paulo: Pfiffiges Origami.
Droemer Knaur, 2003
ISBN: 3426667959

Bücher für den Unterricht

01  Baicker, Karen: Origami Math - Grades 2-3.
Teaching Resources, 0
ISBN: 0-439-53991-9
02  Baicker, Karen: Origami Math - Grades 4-6.
Teaching Resources, 0
ISBN: 0-439-53992-7
03  Etzold, Heiko; Petzschler, Ines: Mathe verstehen durch Papierfalten. Anleitungen und Arbeitsblätter für die Sekundarstufe.
Verlag an der Ruhr, 2014

04  Ignatjew, E. I.: Mathematische Spielereien.
Mir, Moskau und Urania, Leipzig, Jana, Berlin, 1982
Speziell "Faltübungen", S. 157 - 169.
05  Jenkins, Gerald; Wild, Anne: Mathematical curiosities 1.
Tarquin Publications, 1980
ISBN: 0-906212-13-8
06  Jenkins, Gerald; Wild, Anne: Mathematical curiosities 2.
Tarquin Publications, 1981
ISBN: 0-906212-14-6
07  Jenkins, Gerald; Wild, Anne: Mathematical curiosities 3.
Tarquin Publications, 1982
ISBN: 0-906212-25-1
08  Schmitt-Hatrtmann, Reinhard; Herget, Wilfried: Moderner Unterricht. Papierfalten im Mathematikunterricht 5-12.
Klett, 2013

09  Young, G. C.; Young, W. H.: Der kleine Geometer.
B.G. Teubner, 1908
Einführung vor allem in die räumliche Geometrie mit Hilfe von Anleitungen zum Papierfalten.

Tagungsbände

01  Koryo Miura: Origami Science & Art. Proceedings of the Second International Meeting of Origami Science and Scientic Origami.
Seian University of Art and Design, 1994
Otsu, Japan, 29.11. - 2.12.1994

Einzelveröffentlichungen

01  Bischof, Thomas: Falten, knicken, produzieren.
In: brand eins (Wirtschaftsmagazin). Heft 12 2009, Seite -
Mit Origami lassen sich schöne Muster falten. Aber auch Fahrradhelme, Airbags und Rednerpulte. Erstaunlich, dass es 1500 Jahre gedauert hat, ehe die Papierkunst auch in der Industrie ankam.
02  Castelli, Sabine; Trahe, Isabel: Gefaltete Koordinatensysteme - Vorstellung im dreidimensionalen Raum. Handlungsorientiert in die Vektorgeometrie.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 34 - 38

03  Ennen, Klaus-Dieter: Geometrische Vorbereitungen. Parallele Teilung.
In: DER FALTER. Heft 21 Feb 1997, Seite 26 - 32

04  Ennen, Klaus-Dieter: Geometrische Vorbereitungen. Winkeleinteilungen am Quadrat.
In: DER FALTER. Heft 22 Mai 1997, Seite 28 - 37

05  Ennen, Klaus-Dieter: Geometrische Vorbereitungen. Verschiedene Grundflächen.
In: DER FALTER. Heft 23 Nov 1997, Seite 26 - 33

06  Etzold, Heiko; Petzschler, Ines: Die Kraft des Fünfecks. Argumentationsanlässe für dynamische Betrachtungen.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 30 - 33

07  Flachsmeyer, Jürgen: Kniffliges am Ostwaldschen und goldenen Rechteck. Aus der Geometrie des Papierfaltens.
In: Didaktik der Mathematik. Heft 2 1990, Seite 90 - 105

08  Flachsmeyer, Jürgen: Formeln geometrisch erkunden.
In: mathematik lehren. Heft 127 2007, Seite 18 - 19

09  Flachsmeyer, Jürgen: Mathematikdidaktische Berlege des Origami.
In: Mathematische Semesterberichte. Heft 2 2009, Seite 201 - 214

10  Flachsmeyer, Jürgen: Eine kleine mathematische Tour mittels einfacher Origami-Gebilde.
In: Der Mathematikunterricht. Heft 6 2009, Seite 3 - 11

11  Flachsmeyer, Jürgen: Rauminhalt von Körpern, die als Origami-Objekte hergestellt wurden.
In: Der Mathematikunterricht. Heft 6 2009, Seite 13 - 20

12  Geretschläger, R.: Euclidean constructions and the geometry of origami.
In: Math. Mag.. Heft 5 1995, Seite 357 - 371
: . In: 68(5), 1995, S. 357 - 371.
13  Geretschläger, R.: Arbeitsblätter zum Thema "Papierfalten und Algebra".
In: Der Mathematikunterricht. Heft 0 2009, Seite 33 - 47

14  Gibbs, William: Polyhedra from a sized paper.
In: Mathematics in School. Heft 4 1996, Seite 7 - 11

15  Gärtner, Hanna; Reit, Xenia-Rosemarie: Lineare Funktionen mit Origami. Ein enaktiver Zugang zur Drittelung eines Quadrates.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 21 - 25

16  Henn, Hans-Wolfgang: Papierfalten mit mathematischem Spürsinn.
In: Die neue Schulpraxis. Heft 6 2003, Seite 49 - 53

17  Jäger, J.; Kroll, W.; Schupp, H.: Blattfaltungen.
In: Mathematische Semesterberichte. Heft 1 2014, Seite 93 - 114

18  Kaganova, E.: Das Geheimnis der DIN-Formate.
In: mathematik lehren. Heft 127 2011, Seite -
Mathewelt
19  Kaufmann, Tina: Entdeckungen am Origamiwürfel. Argumentationsfähigkeit fördern.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 12 - 12

20  Kleine, Michael; Fast, Viktor: Origami. Gefaltete Mathematik.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 2 - 6

21  Lobemeier, Kristin R.: Origami-Geometrie zum Begreifen.
In: DER FALTER. Heft 46 0, Seite 26 - 31

22  Pietsch, Manfred: Papier falten und Geometrie begreifen.
In: mathematik lehren. Heft 127 2007, Seite 12 - 17

23  Schmitt-Hartmann, Reinhard: Papierfalten geeignet gestalten. Faltbeispiele aus verschiedenen Jahrgangsstufen.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 7 - 11

24  Schmitz, Michael: Quadrate.
In: Der Mathematikunterricht. Heft 6 2009, Seite 21 - 31

25  Schmitz, Michael: Regelmäßige Drei- und Sechsecke aus Papierstreifen.
In: Wurzel. Heft 6 2013, Seite 130 - 136

26  Schmitz, Michael: Zahlen falten.
In: PM. Heft 59 Okt. 2014, Seite 21 - 30

27  Schmitz, Michael: Eine Ergänzung zum Satz von Haga (I).
In: Wurzel. Heft 6 2016, Seite 124 - 127

28  Schmitz, Michael: Eine Ergänzung zum Satz von Haga (II).
In: Wurzel. Heft 7 2016, Seite 158 - 162

29  Schmitz, Michael: Eine Ergänzung zum Satz von Haga (III).
In: Wurzel. Heft 8 2016, Seite 188 - 193

30  Schmitz, Michael: Wie die Gräser im Winde.... Kongruenzüberlegungen am Origami-Grashalm.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 16 - 20

31  Schmitz, Michael: Von Bechern und Hüten. Ideen für gestufte Vertiefungen.
In: PM. Heft 72 2016, Seite 26 - 29

32  Schubach, M.; Hillmann, S.: Geometrie "begreifen". Origami im Mathematikunterricht.
In: DGSL-Magazin. Heft 3 0, Seite 31 -

33  Waschbusch, Julia; Gawlick, Thomas: Grundfaltungen des Origami.
In: Der Mathematikunterricht. Heft 6 2009, Seite 49 - 62

34  Weber,Wolfgang: Inkommensurabilität von Seiten und Diagonalen im Quadrat. Visualisierung durch Papierfalten.
In: PM. Heft 5 1995, Seite 200 - 203

35  Werge, Christian: Alte und neue Faltkonstruktionen. Interessante Ergänzungen des Geometrieunterrichts.
In: mathematik lehren. Heft 42 1990, Seite 34 - 36

36  Werge, Christian: Eine Konstruktion im Raum: der Würfel.
In: alpha. Heft 5 1991, Seite 24 - 25

37  Wollring, B.: Ein Parcours zum Origami.
In: mathematik lehren. Heft 113 Aug 2002, Seite -
Mathewelt.
38  Zeyher, A.; Kleine, M.: Faltmuster erkunden.
In: mathematik lehren. Heft 127 Jun 2011, Seite -
Mathewelt

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code literatur (erstellt für aktuelle Seite)